Home » Ermittlung Der Grundlagen Uber Die Raumluftaufladung Und Auswirkungen Bei Der Verarbeitung Von Faserverbanden by Walther Wegener
Ermittlung Der Grundlagen Uber Die Raumluftaufladung Und Auswirkungen Bei Der Verarbeitung Von Faserverbanden Walther Wegener

Ermittlung Der Grundlagen Uber Die Raumluftaufladung Und Auswirkungen Bei Der Verarbeitung Von Faserverbanden

Walther Wegener

Published January 1st 1964
ISBN : 9783663005094
Paperback
84 pages
Enter the sum

 About the Book 

Die Verarbeitung des Spinnmaterials im Spinnereibetrieb erfordert ein gunstiges, konstantes Raumklima. Dadurch werden gute Laufverhaltnisse und eine gleich massige Qualitat der Erzeugnisse gewahrleistet. Die wichtigsten Klimafaktoren sind dieMoreDie Verarbeitung des Spinnmaterials im Spinnereibetrieb erfordert ein gunstiges, konstantes Raumklima. Dadurch werden gute Laufverhaltnisse und eine gleich massige Qualitat der Erzeugnisse gewahrleistet. Die wichtigsten Klimafaktoren sind die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit. Daruber hinaus soll die Luft einen moglichst hohen Reinheitsgrad besitzen. Ein weiterer Klimafaktor ist die elektro statische Aufladung der Raumluft. In diesem Zusammenhang gewinnt ferner die elektrostatische Aufladung des Spinngutes, die weitgehend von den Klimabedingungen abhangt, Bedeutung. Die dadurch hervorgerufenen Laufschwierigkeiten sind grosstenteils material bedingt. Es werden heute in zunehmendem Masse Kunstfasern verarbeitet, die sich stark elektrostatisch aufladen. Zum Teil sind die Schwierigkeiten maschinen bedingt. Sie ergeben sich z. B. aus der Erhohung der Liefergeschwindigkeit der Maschinen. Fur eine storungsfreie Verarbeitung mussen deshalb u. a. Schmalzen oder Avivagen verwendet werden [1, 2, 3, 4], oder es mussen die Maschinen mit einer herabgesetzten Liefergeschwindigkeit laufen. Es liegt nahe, zu untersuchen, wie sich die Aufladung der Raumluft auf die Lauf verhaltnisse und insbesondere auf die elektrostatische Aufladung des Spinn materials auswirkt. Uber derartige Untersuchungen berichten WEGENER [5] und SPRENKMANN [5], WEGENER [6] und KESTING [6], SCHWENKHAGEN [7], ISRAEL [8] und BUCKER [8], WEGENER [9] und QUAMBUSCH [9], WEGENER [10] sowie WEGENER [11] und HOTH [11]. Die Arbeiten [9, 10, 11] vermitteln einen ausfuhr lichen Uberblick uber das Gebiet und enthalten umfangreiche Literaturangaben. In dem vorliegenden Forschungsbericht sind zunachst die ermittelten Grund lagen uber die Raumluftaufladung beschrieben. Darauf aufbauend, werden die Auswirkungen bei der Verarbeitung von Faserverbanden untersuc